Betriebliche Gesundheits­prävention bei biotherm

Jeden Donnerstag heißt es nun „30 Minuten Fitnesstraining“

Am vergangenen Donnerstag war es endlich so weit: Unter der Leitung von Herrn Guido Lautenschläger fand unser erstes Fitnesstraining statt.

Reihum sah sich unser Trainer die Arbeitsumgebung an, erkundigte sich nach den körperlichen Belastungen und fragte nach individuellen Beschwerden. Darauf aufbauend zeigte er dann in kleinen Gruppen, wie mit wenig Aufwand gezielter Muskelaufbau erreicht werden kann, wie körperlichen Belastungen schonender begegnet werden kann.

Im Büro Söringstraße lernten wir u. a. wie man ohne Rückenschmerzen 15 mal einen Wasserkasten heben kann, auf dem „Wackelbrett“ die Balance hält und den Rücken stärkt – genug für einen ordentlichen Muskelkater am nächsten Tag.

Damit auch während der Woche immer wieder einige entspannende und stärkende Minuten in den Arbeitsalltag eingebaut werden können, stehen in der Söringstraße und in der Dr.-Raber-Straße jetzt „Balancebretter“ zur Nutzung bereit.